Eine Reise in die Vergangenheit

  Home     Eine Reise in die Vergangenheit     Bilder      Video     Eintrittspreise      Partner - Links      Impressum     Kontakt       Anreise zu uns     Sitemap   


Die Folterkammer und das Burgverlies bestehen seit 1365. Die Burg zu Linz war Zoll und Zwingburg der Kölner Bischöfe. Von allen Reisenden und Kaufleuten, die mit Schiffen auf dem Rhein unterwegs waren, wurde von den Bischöfen Zoll eingetrieben. Wer nicht mit barer Münze bezahlen konnte, wurde solange im Verlies gefangen gehalten bis die Steuerschuld beglichen war. Heute befindet sich in dem Teil der Burg Linz eine Ausstellung von diversen Folterinstrumenten, welche in dem alten Ambiente den Besuchern auch heute noch so manchen Schauer über den Rücken laufen lassen.

Copyright © 2006 Steiner Römische Glashütte GmbH